Nahant to the Azores – video

This is the video of our first leg, crossing the Atlantic in the summer of 2015. It took us 2 weeks from Nahant to Flores, the western-most island, about 2000nm.

Three decent storms made for an eventful journey…

Advertisements

3 thoughts on “Nahant to the Azores – video

  1. Einmal ├╝ber den Atlantik segeln…da erf├╝llt sich wohl jeder leidenschaftlicher Segler ein Lebenstraum.

    Im Leben nicht nach dem Sinn suchen, sondern dem Leben einen Sinn geben! Nichts dem Zufall ├╝berlassen, sondern eine Spur hinterlassen, auf denen andere gehen k├Ânnen.

    Ich bin fasziniert ├╝ber das Video und die Luftaufnahmen der Drone, die Einblicke, Eindr├╝cke, auch Schwierigkeiten und die Freude vom Captain, seiner Familie, der Crew und dem wundersch├Ânen Schiff Tioga, welche den ersten Teil des Langstreckent├Ârns von Nahant bis zu den Azoren brilliant gemeistert haben.

    Was f├╝r ein Abschied von Nahant und euren Freunden und Bekannten und dann nur kurze Zeit sp├Ąter….tagelang kein Land mehr in Sicht, umgeben von der scheinbar unendlichen Weite des Horizonts, kein Platz auf dem Boot, um irgendwo hingehen zu k├Ânnen, oder einem anderen ausweichen zu k├Ânnen…es fordert und entf├╝hrt jeden Einzelnen an seine eigenen Grenzen, um diese zu entdecken und um sich solch einer sehr grossen Herausforderung zu stellen. Chapeau!
    Dennoch ein stets gut gelauntes Team, eine flexible, ausgeglichene und fr├Âhliche Ehefrau, Mutter und K├Âchin; Delphine die Euch f├╝r kurze Momente begleitet haben, St├╝rme die Dank eines sehr erfahrenem und sehr verantwortungsvollem Captains gut umfahren und ├╝berlebt wurden und zwei wunderbare Kinder die das Gl├╝ck und den Mut hatten, all das miterleben zu k├Ânnen, wovon andere nur tr├Ąumen k├Ânnen.
    Das Alltagsgeschehen auf dem Schiff bestreiten, alle bei guter Laune behalten, singen segeln, tanzen, tagt├Ąglich die Crew bekochen, zwischenzeitlich das Boot reparieren, das Reisezeitfenster einhalten, nach einem Sturm alles wieder zum Trocknen bringen, ├╝berleben, hoffen, bangen, Freude ein Ziel zu verfolgen……es raubt mir den Atem.
    Dann…eine Nachtschicht beginnt….ich stelle mir dies nicht so einfach vor…alleine am Steuerrad…Verantwortung zu ├╝bernehmen, nichts als Dunkelheit und klamme K├Ąlte. Da ist wohl bei jedem Einzelnen Tiefenpsychologie gefragt. Geheimnisvolle Botschaften vom Ozean aufnehmen, dem Wind und den Wellen zuh├Âren, Phantasien und neue eigene Welten…├Âffnen sich..?!
    was kann man da, aus solch magischen Momenten f├╝r sich sch├Âpfen, w├Ąhrend die Anderen, vielleicht versuchen, zu schlafen?

    Eine grosse Hochachtung gilt Corinna, die Alles gegeben hat, um diesen ersten Teil der abenteuerlichen, unvergesslichen und gelungenen Reise als Familie, sowie mit ihren Freunden zu erm├Âglichen. Es Bedarf meines Erachtens eines grossen Organisationstalents, Willen, viel Liebe und St├Ąrke, um dies erreichen zu k├Ânnen und nat├╝rlich einen Ehemann der seinen Traum verwirklichen konnte.

    Ich w├╝nsche Euch weiterhin ganz viel Spass, Gl├╝ck und gutes Gelingen bei euren weiteren Vorbereitungen f├╝r den zweiten Teil eures bevorstehenden Abenteuers und bin schon sehr gespannt auf weitere mitreissende Videos…und viele tolle Bilder von Euch und vom restlichen Teil dieser Welt.

    Like

  2. Einmal ├╝ber den Atlantik segeln…da erf├╝llt sich wohl jeder leidenschaftlicher Segler ein Lebenstraum.

    Im Leben nicht nach dem Sinn suchen, sondern dem Leben einen Sinn geben.
    Nichts dem Zufall ├╝berlassen, sondern eine Spur hinterlassen, auf denen andere gehen k├Ânnen.

    Ich bin fasziniert ├╝ber das Video und die Luftaufnahmen von der Drone, die Einblicke, Eindr├╝cke, auch Schwierigkeiten und die Freude vom Captain, seiner Familie, der Crew und dem wundersch├Ânen Schiff, welche den ersten Teil des Langstreckent├Ârns von Nahant bis zu den Azoren brilliant gemeistert haben.

    Was f├╝r ein Abschied von Nahant von euren Freunden und Bekannten. Dann nur kurze Zeit sp├Ąter…tagelang kein Land mehr in Sicht, umgeben von der scheinbar unendlichen Weite des Horizonts, kein Platz auf dem Boot, um irgendwo hingehen zu k├Ânnen, oder einem anderen ausweichen zu k├Ânnen…es fordert und entf├╝hrt jeden Einzelnen an seine eigenen Grenzen, um diese zu entdecken und um sich solch einer sehr grossen Herausforderung zu stellen. Chapeau!
    Dennoch ein stets gut gelauntes Team, eine flexible, ausgeglichene und fr├Âhliche Mutter, Ehefrau und K├Âchin; unvergessliche Augenblicke, Delphine die Euch f├╝r kurze Momente begleitet haben, St├╝rme und meterhohe Wellen die Dank eines sehr erfahrenem und sehr verantwortungsvollem Captains gut umfahren und ├╝berlebt wurden und zwei wunderbare Kinder die das Gl├╝ck und den Mut hatten diese Reise anzutreten und all das miterleben konnten, wovon andere nur tr├Ąumen k├Ânnen.
    Das Alltagsgeschehen auf dem Schiff bestreiten, alle bei guter Laune behalten, singen, segeln, tanzen, tagt├Ąglich die Crew bekochen, zwischenzeitlich das Boot reparieren, das Reisezeitfenster einhalten, nach einem Sturm alles wieder zum Trocknen bringen, ├╝berleben, hoffen, bangen, Freude ein Ziel zu verfolgen…es raubt mir den Atem.
    Dann…eine Nachtschicht beginnt….ich stelle mir dies nicht so einfach vor…alleine am Steuerrad…Verantwortung zu ├╝bernehmen, nichts als Dunkelheit und klamme K├Ąlte. Da ist wohl bei jedem Einzelnem Tiefenpsychologie gefragt. Geheimnisvolle Botschaften vom Ozean aufnehmen, dem Wind und den Wellen zuh├Âren, Phantasien und neue eigene Welten ├Âffnen sich..?! was kann man da, aus solch magischen Momenten f├╝r sich sch├Âpfen, w├Ąhrend die Anderen, vielleicht versuchen, zu schlafen?

    Eine grosse Hochachtung gilt Corinna, die Alles gegeben hat, um diesen ersten Teil der abenteuerlichen, unvergesslichen und gelungenen Reise als Familie, sowie mit ihren Freunden zu erm├Âglichen. Es Bedarf meines Erachtens eines grossen Organisationstalents, Willen, viel Liebe und St├Ąrke, um dies erreichen zu k├Ânnen und nat├╝rlich einen Ehemann der seinen Traum verwirklichen konnte.

    Ich w├╝nsche Euch weiterhin ganz viel Spass, Gl├╝ck und gutes Gelingen bei euren weiteren Vorbereitungen f├╝r den zweiten Teil eures bevorstehenden Abenteuers und bin sehr gespannt auf weitere mitreissende Videos…und viele tolle Bilder von Euch und vom restlichen Teil dieser Welt.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s